Schöner Abend - schöne Bücher

Werkstattgespräch mit der Büchergilde Gutenberg im Kultur:Haus Dacheröden Erfurt

Wie kommen die Bücher zur Büchergilde? Wer wählt sie unter welchen Gesichtspunkten aus? Und was macht ein Buch zum Büchergilde-Buch?

Beim Büchergilde-Abend im Kultur: Haus Dacheröden gibt der traditionsreiche Frankfurter Verlag Einblick in die Entstehungsprozesse seiner besonderen Bücher.

Programmchefin Corinna Huffman und Geschäftsführer Alexander Elspas bringen ausgewählte Schätze aus dem sorgsam kuratierten Verlagsprogramm mit – und berichten über die 95-jährige Verlagsgeschichte. Die Büchergilde ist zum Beispiel die letzte noch existierende literarische Buchgemeinschaft in Deutschland – und seit einigen Jahren auch Genossenschaft. Ob exklusive Drucke oder hochwertig illustrierte Bücher – der Verlagsschwerpunkt liegt seit jeher auf den schönen Büchern, anspruchsvoll im Inhalt wie in der Ausstattung.

Gemeinsam mit der Büchergilde Gutenberg und Kultur: Haus Dacheröden lädt die Buchhandlung kleingedrucktes* Sie herzlich ein zum literarischen Abend rund um das gute und schöne Buch.

Der Eintritt ist frei.

 

Donnerstag, 22. August 2019 - 19:00 Uhr

                       

Kultur: Haus Dacheröden

Anger 37, 99084 Erfurt, Thüringen, Deutschland

 

22.08.2019 - 19:00
Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt