0

Blühendes Thüringen

Gärten - Parkanlagen - Naturlandschaften

19,90 €
(inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9932001000110
Umfang: 148 Seiten
Einband: Kein Einband

Beschreibung

Gärten und Parks sind in nahezu allen Kulturen zu finden und besitzen eine sehr lange Tradition. Das trifft auch auf das Gebiet von Thüringen zu. Die Gebietsbezeichnung Thüringen tritt seit dem Thüringenreich im frühen 6. Jahrhundert auf. Danach bildete Thüringen zwar kein zusammenhängendes Herrschaftsgebiet mehr, aber der Name für die Landschaft blieb erhalten. Im Jahr 1920 wurde der Name aufgegriffen, als sich sieben Freistaaten zum Land Thüringen vereinigten. Auf der Grundlage dieser historischen Gegebenheit ist es unbestritten, dass der Freistaat Thüringen auf eine lange Tradition des Gartenbaus und der Gartenkunst und auf eine Vielfalt seiner Gartenlandschaft verweisen kann. Autor     * 17.1.1948 in Ifta; Lehre als Handelskaufmann; anschließend Tätigkeit als Handelskaufmann bei der HO und im KONSUM; 1978 bis 1989 hauptberuflich Kommunalpolitiker im Kreis Erfurt-Land, u.a. als Bürgermeister von Stotternheim; während dieser Zeit Fernstudium in der Philosophie an der Karl-Marx-Universität in Leipzig, 1983 Diplomphilosoph; Volkskorrespondent für die Zeitung „Das Volk«, später freier Mitarbeiter für die „Thüringer Allgemeine«; in den 1990er Jahren freier Mitarbeiter und Selbständiger in der Immobilienbranche; 1999 bis 2014 Sozialpädagoge und Ausbilder bei zwei Erfurter Bildungsträgern in der Erwachsenenqualifizierung (Befähigungsnachweise im Selbststudium); seit 2006 Buchautor, lebt in Erfurt. Weitere Veröffentlichungen     Sport in Erfurt – von Stadtklasse bis Olympiasieg, Burkhardt, Erfurt 2008. Erfurter Landleben – Geschichten von gestern und heute, 2011. Umwege – Erinnerungen eines Stehaufmännchens, Verlag Kern, Ilmenau 2016. Lebensbilder : Geschichten die das Leben schreibt, PROOF Druck- und Medienproduktion , Erfurt 2018.