Aus den Erinnerungen von Adam und Eva (gebundenes Buch)

Ziemlich eingedeutscht von Andreas Thalmayr alias Hans Magnus Enzensberger
ISBN/EAN: 9783446262461
Sprache: Deutsch
Umfang: 88 S.
Format (T/L/B): 1.3 x 21.7 x 16.3 cm
Einband: gebundenes Buch
18,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Ein Mann, eine Frau. Ein Baum, ein Apfel, eine Schlange. Diese Geschichte kennt jeder. Das Tagebuch von Adam und Eva enthüllt nun: Das Miteinander von Mann und Frau war von Anfang an wenig paradiesisch. Auch hier bestimmen lästige Gewohnheiten und ungeliebte Hobbys den Alltag; ewigen Missverständnissen folgen Krach und Versöhnung. Und als sich mit Kain und Abel Nachwuchs einstellt, ist das Chaos perfekt. Auf den Spuren legendärer Einfälle Mark Twains und deren einfallsreicher Übersetzung durch Hans Magnus Enzensberger stürzt sich Andreas Thalmayr hinein in die allererste Sünde. Gemeinsam mit dem Illustrator Francesco Ciccolella erzählt er ihre Geschichte für alle Paare neu: unverhüllter und bildschöner als je zuvor.
Hans Magnus Enzensberger wurde 1929 in Kaufbeuren geboren. Als Lyriker, Essayist, Biograph, Herausgeber und Übersetzer ist er einer der einflussreichsten und weltweit bekanntesten deutschen Schriftsteller. Bei Hanser erschienen unter anderem Der Zahlenteufel (1997), Wo warst du, Robert? (1998), Esterhazy (2009) und Bibs (2009).
Adam und Evas Geschichte neu erzählt von Andreas Thalmayr alias Hans Magnus Enzensberger. Reich bebildert mit Illustrationen von Francesco Ciccolella