0

Modern Subjectivities in World Society

eBook - Global Structures and Local Practices, Palgrave Studies in International Relations

111,95 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783319907345
Sprache: Englisch
Umfang: 2.17 MB
Auflage: 1. Auflage 2018
E-Book
Format: PDF
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

This book brings together theories of world society with poststructuralist and postcolonial work on modern subjectivity to understand the universalising and particularising processes of globalisation. It addresses a theoretical void in global studies by attending to the co-constituted process through which modern subjectivities and global processes emerge and interact. The editors outline a key problem in global studies, which is a lack of engagement between the local/particular/individual and the universalising processes in which they are situated. The volume deals with this concern with contributions from historical sociologists, poststructuralist and postcolonial scholars and by focusing in the Middle East, religion in global modernity and non-human subjectivities.

Autorenportrait

Dietrich Jung is Professor and Head of the Center for Contemporary Middle East Studies, University of Southern Denmark, Denmark.

Stephan Stetter is Professor of World Politics and Conflict Studies at the Bundeswehr University Munich, Germany/EU and co-editor of the Zeitschrift für Internationale Beziehungen

Inhalt

1. Chapter 1 Why Study Modern Subjectivities in World Society? An Introduction by Dietrich Jung and Stephan Stetter

Part I: World Society and Modern Subjectivity: Conceptual Reformulation

2. Modern Subjectivities and World Political Order: Differentiation, Inclusion/Exclusion, and the Evolution of the International by Stephan Stetter

3. Modern Subjectivity and the Emergence of Global Modernity: Syntax and Semantics of Modern Times by Dietrich Jung

Part II: The Politics of Modern Subjectivities in World Society

4. Globalization and Nationalist Subjectivities by Sini¨a Male¨evi

5. Colonial Globality, Postcolonial Subjectivities in the Middle East by Pinar Bilgin

6. The Everyday Production of Modern Subjectivity in World Society: Global Structures Meet Local Practices in Palestine by Jan Busse

Part III: World Society, Modern Subjectivity, and Religion

7. Defiant Subjects: Religion in World Polity Theory and Public Discourse by Paul Bramadat 

8. Modern Subjectivities and Religions in a Post-Westphalian World Society: Reconstructing the Universal through Lived Particularities by Peter Beyer

9. Modern Subjectivities, Religious Belief, and Irony in Everyday Life by George M. Thomas

Part IV: Alternative Subjectivities: Technology and the Anthropocene

10. In-between Machines: The Global, Local, and Automobile Subjectivity Formation by Martin Ledstrup

11. Incorporating Nonhuman Subjectivity into World Society. The Case for Extending Personhood to Plants by Thomas J. Puleo

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „Downloads“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.

Weitere Artikel vom Autor "Stephan Stetter/Dietrich Jung"

Alle Artikel anzeigen