0

Das Museum

Geschichte, Gegenwart und Zukunft

49,00 €
(inkl. MwSt.)

Sofort lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783038762355
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S., Efalin-Einband mit Rückenprägung
Format (T/L/B): 3.5 x 26.5 x 21.7 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Eine Reise um die Welt und durch die Zeit in 111 Museen Guggenheim, Louvre oder Tate Modern: Berühmte Museen sind Besuchermagnete und zählen zu den Wahrzeichen von Großstädten. Doch wie wurden Museen zu dem, was sie heute sind? Der Architekturhistoriker Owen Hopkins unternimmt einen Streifzug durch die Museumsbauten in aller Welt. Manche ziehen seit Jahrhunderten Kunstliebhaber in ihren Bann, andere sind erst seit Kurzem geöffnet. Ihre Museumsarchitektur, ihre Ausstellungen und ihre Mission sind dabei nicht weniger unterschiedlich. Moderne Museen überraschen ihre Besucher und laden immer wieder neu zum Staunen und Entdecken ein. Schatzkammern, Kuriositätenkabinette und Bildungsorte: Museumsgeschichte(n) Von Archäologie bis Zoologie: was Kuratoren zeigen und warum! Gekauft, gestohlen, geplündert? Wie Ausstellungsstücke ins Museum kommen Spektakuläre Museumsgebäude von Frank Gehry, Zaha Hadid u.v.a. Divers und digital was wird das Museum der Zukunft zeigen? Spendable Mäzene, geniale Architekten und legendäre Sammler Zum heutigen Bildungsauftrag von Museen war es ein weiter Weg. Alles begann mit Kunstsammlungen, die das Wissen und den Reichtum ihres Initiators hervorheben sollten. Die Museen der Gegenwart können und sollen begeistern, informieren, lehren. Wie das auch in Zukunft stattfinden kann und warum es dafür eine kritische Auseinandersetzung mit der Historie braucht, stellt dieser Bildband eindrücklich dar!

Autorenportrait

Owen Hopkins ist Architekturhistoriker und Direktor des Farrell Centre an der Newcastle University. Vorher war er als Kurator am Sir John Soane's Museum sowie für das Architekturprogramm der Royal Academy of Arts in London tätig. Er hat mehrere Bücher geschrieben, darunter 'Reading Architectur: A Visual Lexicon' und 'Lost Futures', in Exkurs in die untergehende Architektur des Großbritannien der Nachkriegszeit. Seine Kommentare zur Architektur regelmäßig in Zeitungen, Zeitschriften, Radio und Fernsehen.

Schlagzeile

Die MUSEEN der Welt - Louvre, Metropolitan Museum, British Museum, Tate Modern, Eremitage, Guggenheim Museum, Smithsonian Institut, Akropolis-Museum - Orte kultureller Begegnung